Druckansicht der Internetadresse:

UNIKAT - Tropisch. Musikalisch. Kulinarisch.

Seite drucken
kulinarisch

KULINARISCH

Die kulinarische Seite des UNIKAT 2020 inspiriert Sie mit bunten und abwechslungsreichen Rezepten. Dabei lernen Sie lokale Gastronomen kennen und werden eingeladen, Ihre eigenen Kochkünste zu erproben!


Wer hat dieses Jahr schon leckere hausgemachte Marmelade gekocht? Mit frischen regionalen Erdbeeren könnt ihr diesen süßen Sommer-Klassiker ganz einfach herstellen!

Für 4 Einmachgläser braucht ihr:

- 700 g Gelierzucker
- 700 g Erdbeeren
- 1 halbe Zitrone (Saft)

Die Erdbeeren fein säuberlich vom Grün befreien, waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab pürieren. Je nach Präferenz die Masse nun für eine feine Erdbeermarmelade durch ein sehr feines Sieb gießen oder für eine Marmelade mit einigen Fruchtstücken ein etwas größeres Sieb nutzen. Nun die pürierten Erdbeeren und den Gelierzucker in einen Topf geben und 3-4 Min. leicht aufköcheln lassen, nebenbei umrühren. Gelierprobe: Einen EL von der Marmelade nehmen und auf einen Teller geben. Ist die Masse fest, kann die Marmelade bereits in Einmachgläser gefüllt werden, ansonsten muss sie noch einige Minuten weiter gekocht werden. Das fertige Produkt noch ganz heiß in sterilisierte Einmachgläser abfüllen, auskühlen lassen und sobald die Marmelade kühl ist, fest mit einem Deckel verschließen.

UNIKAT-Tipp:
Diese Marmelade lässt sich nicht nur super lagern, sondern eignet sich auch perfekt als Geschenk für Familie und Freunde!

Gemeinsam mit der AOK Bayern präsentieren wir euch heute das Rezept für einen erfrischenden und gesunden grünen Smoothie! Für 2 leckere Portionen benötigt ihr folgende Zutaten:

- 1 gelber oder grüner Apfel
- 1 Handvoll grüne, kernlose Weintrauben
- 1 Limette
- 1 Kiwi
- 1 Handvoll junge Spinatblätter oder Kopfsalatblätter
- 150-250 ml naturtrüber Apfelsaft

Kiwi schälen, Apfel waschen und Kernhaus entfernen, Weintrauben waschen und von den Stielen zupfen, Limette auspressen, Spinatblätter waschen und putzen. Obst in grobe Stücke schneiden und mit den Spinat- oder Salatblättern in den Mixer geben. Limetten- und Apfelsaft zugeben und alles mit dem Mixer fein zerkleinern. Nach Belieben z.B. mit Himbeeren dekorieren.


Grüner Smoothie mit der AOK

Toni's Pink Spritz

Schaut euch diesen exotischen Green Thai Superfood Salad von vedans - freshn' healthy an! Mit Avocado, Koriander, Limette und Erdnüssen zaubert ihr euch einen herrlich frischen Sommersalat. Je Portion braucht ihr dafür:

- 1 Handvoll Babyspinat
- 1 Handvoll Blattsalat
- etwas frischer Koriander
- 1/8 Salatgurke
- 1/2 Avocado
- 1/2 Limette
- 50 Gramm Edamame gekocht (alternativ Erbsen)
- 1 Frühlingszwiebel
- 30 Gramm Erdnüsse (geröstet)
- 1 TL Sesamsaat

Zutaten für das passende Limette-Erdnuss-Dressing:
- Saft einer Limette
- 1 TL Agavendicksaft
- 1 TL Erdnussbutter
- 1 TL Pflanzenöl
- Salz

Wer es gerne etwas schärfer mag: frische Chili gehackt mit ins Dressing mischen oder auf den Salat streuen :)

Lust auf mehr? Leckere Salate und Bowls findest du bei vedans - freshn' healthy (Richard-Wagner-Str. 26, Bayreuth) auf der Speisekarte. Natürlich kannst du dir auch eine eigene Bowl ganz nach deinem Geschmack zusammenstellen!


Heute nehmen wir euch mit in die Bayreuther Innenstadt zu Toni's. Für einen erfrischenden Drink seid ihr dort immer an der richtigen Adresse. Speziell für's UNIKAT wurde uns ein leckerer Pink Spritz gemixt. Diesen könnt ihr ab sofort auch selbst bei Toni’s genießen!


Beim UNIKAT 2020 wäre die Kausler Metzgerei und Partyservice mit ihrem Foodtruck vor Ort gewesen und hätte euch mit frischen Leckereien versorgt. Wir laden euch hiermit trotzdem dazu ein, die feinen Fleischwaren zu genießen. Besucht doch bei Gelegenheit einmal die Landmetzgerei Kausler in Schlammersdorf und überzeugt euch selbst!

Ihr findet sie hier
Hauptstraße 17, 95519 Schlammersdorf
https://metzgerei-kausler.de/


Diese exotische Mango-Bowl ist eine herrliche Erfrischung an warmen Sommertagen! Für zwei Personen benötigt ihr folgende Zutaten:

- 1 reife Mango (oder TK-Mango)
- 2 Passionsfrüchte
- 2 EL Leinmehl (Reformhaus)
- 250g Kokosjoghurt (alternativ cremige Kokosmilch)

Das Fruchtfleisch von Mango und Passionsfrucht zusammen mit allen anderen Zutaten pürieren. Zum hübschen Anrichten eignen sich nährstoffreiche Toppings wie Nüsse, Saaten, Kokoschips, Früchte oder Granola.


Heute präsentieren wir euch zusammen mit vedans ein gelbes Süßkartoffel-Gemüse-Curry zum Genießen!

Für 2 Portionen:
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Pflanzenöl
2 TL gelbe Currypaste
1 TL Kurkumapulver
1 kleines Stück frischer Ingwer
1 Dose Kokosmilch (ca. 300ml)
2 große Süßkartoffeln (ca. 400 Gramm)
2 Karotten
150 Gramm Erbsen
200 ml Wasser

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln, gemeinsam mit dem Öl in einer tiefen Pfanne anschwitzen. Currypaste und Kurkuma dazugeben, kurz anschwitzen. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und 1 Minute köcheln lassen. Süßkartoffel und Karotte ebenfalls würfeln und in die Soße geben. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach ca. 10 Minuten die Erbsen (tiefgekühlt) dazugeben und erneut 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken - fertig!

Du magst es etwas knackiger? Ergänze dein Curry mit ein paar Erdnüssen oder Cashewkernen. Als Topping eignet sich ideal: Sesam, Koriander oder Petersilie, Lauchzwiebel oder Kresse.

Lust auf mehr? Im vedans (Richard-Wagner-Straße 26) findest du wechselnde Tagesgerichte, u.a. auch diverse Gemüsecurrys auf der Speisekarte.


Eine Erfrischung gefällig? Dank dieser herrlich fruchtigen Heidelbeer-Limonade kommt Sommerstimmung auf! Für den dunkelvioletten Drink sind nur vier Zutaten nötig:

500 g Heidelbeeren
500 ml Mineralwasser
2 EL Zucker (braun)
3 Limetten

Die Heidelbeeren waschen und in einer Schüssel mit dem Saft der Limettensaft übergießen. Nun die Beeren fein pürieren und den braunen Zucker unterrühren. Die Masse durch ein feines Sieb streichen und den Saft auffangen. Jetzt kann der Heidelbeersaft in Gläser gefüllt und nach Belieben mit Mineralwasser aufgegossen werden.

Tipp: Eiswürfel oder Crushed Ice ins Glas geben und das Getränk mit Zitronenscheiben oder ganzen Heidelbeeren servieren!


Wer möchte sich nach dem Trubel der Woche eine süße Leckerei gönnen? Bei diesem Schichtdessert könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen! Für eine Portion für zwei Personen benötigt ihr Folgendes:

- 150g frische Sommer-Erdbeeren (oder TK-Beerenmix)
- 150g Sahnejoghurt
- 1 EL Puderzucker
- 100g Schlagsahne
- 75g Kekse nach Wahl (z.B. Oreos)

Die Beeren klein schneiden oder auftauen lassen. Den Joghurt mit dem Puderzucker verrühren und die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Kekse grob hacken. Nun Kekse, Sahne-Joghurtcreme und Beeren nach Belieben schichtweise in Gläsern anrichten.


Unsere exotische Kiwi-Limonade eignet sich perfekt, um gemütlich im sonnigen Garten das Wochenende einzuläuten. Auch die Zubereitung geht ganz schnell von der Hand:

4 Kiwi
4 Limetten
2 EL Rohrzucker
4 EL Crushed Ice
2 EL Apfeldicksaft
500 ml Mineralwasser

Zuerst die Kiwis schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend das Fruchtfleisch zusammen mit dem Apfeldicksaft und dem Saft der ausgepressten Limetten pürieren. Die Mischung nun durch ein feines Sieb laufen lassen und den feinen Saft auffangen. 2 Gläser von etwa 500 ml bis zur Hälfte mit Crushed Ice füllen und braunen Zucker unterrühren. Den Kiwisaft über das Eis gießen und mit Mineralwasser auffüllen. Auf Wunsch kann zusätzlich mit Zucker oder Honig gesüßt werden.

Tipp: Mit Heidelbeeren und einigen Minzblättern lässt sich die Limo hübsch anrichten!


Basilikumpesto glänzt als wahrer Allrounder in Eurer Küche. Ob in Nudelgerichten, zu Tomate-Mozzarella oder zum Verfeinern verschiedenster Speisen - so gelingt ein leckeres Basilikumpesto:

150 ml Olivenöl
100 g frischer Basilikum
75 g Walnüsse
75 g Cashewkerne
70 g Parmesan
1 EL Zitronensaft
1,5 TL Salz


Zunächst Basilikum waschen, trocken tupfen und zusammen mit Walnüssen und Cashewkernen mithilfe eines Standmixers oder Pürierstabs zu einer sämigen Masse zerkleinern. Anschließend Olivenöl, Zitronensaft, geriebenen Parmesan und Salz hinzugeben. Alles auf höchster Stufe kurz vermixen. Nun das Pesto in ein wiederverschließbares Glas abfüllen. Guten Appetit!



Verantwortlich für die Redaktion: Leandra Kraft

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog unikat@uni-bayreuth.de